Kostenlose Online-Supervision

für MitarbeiterInnen in systemrelevanten Berufen.

Die Herausforderungen in systemrelevanten Berufen nehmen für die MitarbeiterInnen zu. Belastungen zeigen sich durch geringe Arbeitsfreude, Unlust, depressive Verstimmung, Krankenstand und Missmut innerhalb der Belegschaft. Die Frustration unter den MitarbeiterInnen in jenen Unternehmen, welche für den Erhalt von Gesundheit, Versorgung und Betreuung zuständig sind, steigt zunehmend.

 

Supervision regt zur Reflexion des eigenen Handels im beruflichen Alltag an und verbessert und sichert die Qualität sowie das professionelle Arbeiten der MitarbeiterInnen des Unternehmens. Sie kann dadurch maßgeblich zum Erhalt der psychischen Gesundheit und zur Burnout-Prävention beitragen.

 

Als StudentInnen der ARGE Bildungsmanagement/Siegmund Freud Universität, Lehrgang „MSc, Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung“, möchten wir einen gesellschaftlichen Beitrag leisten und Ihnen unsere Unterstützung in Form von Supervision kostenlos bis zum Ende des Lockdowns am 06.12.2020 zur Verfügung stellen

 

Wir sehen unsere Aufgabe darin, MitarbeiterInnen professionelle Unterstützung anzubieten, um Frustration, Unsicherheiten und Ängsten im Unternehmen bzw. Arbeitsfeld entgegenzuwirken und zu mehr Handlungsfähigkeit zu verhelfen.

Die Sitzungen finden online und somit kontaktlos statt, um die Gesundheit der/des Einzelnen zu schützen.

 

Terminvereinbarungen bitte mit dem jeweiligen Kontakt direkt vereinbaren.

Klicken Sie HIERum auf die Kontaktliste aller ARGE Studenten zu gelangen.

 

Wir freuen uns, Sie bei Ihrer Tätigkeit zum Wohl unserer Gesellschaft unterstützen zu können.


Von links nach rechts

Reihe 1: Valerie Schmeiser, Luisa Trauttmansdorf, Sandra Wurzinger, Katrin Krivan, Melina Klaus - Reihe 2: Stefanie Forster, Tina Reithofer, Katharina Schönborn-Hotter - Reihe 3: Selma Nisic, Bernhard Poszvek, Juliane Rainer, Christiana Steininger - Reihe 4: Sara Dallinger, Robert Rogina - Reihe 5: Agnes Zenk, Sabine Braumandl